Hin- & Rückfahrt mit unseren Rückfahr Paketen buchen und 15% auf Abfahrten ab Travemünde oder 10% ab Rostock sparen!

Maßnahmen
zum Klimaschutz

Wir zeigen Verantwortung und ergreifen Maßnahmen

Maßnahmen zum Klimaschutz

Die Verantwortung von TT-Line

Wir haben uns verpflichtet, dringend Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen zu ergreifen. Um dies zu erreichen, integrieren wir Maßnahmen in unsere Politik, Strategien und Planungen. Durch die Einführung nachhaltiger Praktiken und die Umsetzung umweltfreundlicher Initiativen tragen wir unseren Teil dazu bei, das Problem des Klimawandels anzugehen.

Es ist uns ein Anliegen, das Bewusstsein unserer Mitarbeiter innerhalb des Unternehmens und unserer Passagiere zu schärfen, indem wir die Rolle des Einzelnen bei der Bewältigung des Klimawandels anerkennen. Indem wir unsere Fahrgäste einbeziehen und klimabewusstes Verhalten fördern, hoffen wir das Verantwortungsbewusstsein zu stärken und zu positiven Handlungen zu ermutigen, die gemeinsam dazu beitragen können, die Auswirkungen des Klimawandels abzuschwächen.

Konstante Reduzierung der CO2-Emissionen (gCO2/t*km)

Das Engagement zur Reduzierung der CO2-Emissionen (gCO2/t*km) ist fest in unserer Unternehmensstrategie verankert und wird durch gezielte Investitionen in nachhaltige Infrastruktur und Forschung begleitet.

Unser Ziel: Reduktion der CO2-Emissionen (gCO2/t*km) um 40% bis 2035 im Vergleich zu 2010

Seit 2010 haben wir es geschafft, unsere CO2-Emissionen (gCO2/t*km) bereits um knapp 19 % zu reduzieren. Daher sind wir zuversichtlich, dass wir unser Ziel erreichen können.

Seit über 60 Jahren denken wir innovativ und handeln verantwortungsvoll und nachhaltig. Wir werden auch weiterhin mit voller Kraft voraus steuern.

Wir investieren in eine nachhaltige Zukunft!

Mehr erfahren

Gut zu wissen

Berechnung der CO2-Emissionen

Die CO2-Emissionen werden gemäß dem Regelwerk für den IMO EEOI (Energy Efficiency Operational Indicator) berechnet.

Schiffe haben die beste Umweltbilanz

Die Beförderung von Gütern per Schiff bringt viele Vorteile mit sich: eine hervorragende Infrastruktur mit hoher Zuverlässigkeit, weniger Unfälle, keine Verkehrsstaus, Ruhezeiten und weniger Lärm. Schiffe gelten als die umweltfreundlichste Transportart. Aufgrund ihrer großen Ladekapazität haben Schiffe im Vergleich zu Zügen, Flugzeugen, Lastkraftwagen und Autos die geringsten Schadstoffemissionen pro beförderter Frachteinheit und erreichen damit die beste Umweltbilanz.

imageq732.png

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Emissionswerte für Stickoxide (NOx), Partikel und insbesondere Kohlendioxid (CO2) pro Tonne beförderter Fracht sind auf Schiffen im Vergleich zu anderen Verkehrsträgern deutlich niedriger.

 

Schwefelemissionen in der Ostsee

In der Ostsee gelten besonders strenge Vorschriften, die von der Internationalen Seeschifffahrtsorganisation (IMO) überwacht werden. Es wurde beschlossen, den maximal zulässigen Schwefelgehalt in Schiffskraftstoffen innerhalb der SECAs (Sulfur Emission Control Areas) von 1,0 % auf 0,1 % zu senken.

Maximaler Schwefelgehalt in Kraftstoffen 2008 vs. 2021

imagefnqqi.png

 

 

 

 

 

 

TT-Line erfüllt oder übertrifft mit seiner aktuellen Flotte alle nationalen und internationalen Emissions- und Umweltschutzstandards. Mit der Einführung unserer neuen Green Ships wird durch den Einsatz von schwefelfreiem LNG die Freisetzung lokaler Emissionen wie Schwefeloxide und Feinstaub deutlich minimiert und effektiv eliminiert.

Für eine grünere Zukunft

EU-Emissionshandelssystem (ETS)

Mit dem europäischen Klimagesetz wird die Verwirklichung des EU-Klimaziels, die Emissionen in der EU bis 2030 um mindestens 55 % zu reduzieren, zur rechtlichen Verpflichtung. Die EU-Länder arbeiten an neuen Rechtsvorschriften, um dieses Ziel zu erreichen und die EU bis 2050 klimaneutral zu gestalten.

EU-Emissionshandelssystem (ETS) Mehr erfahren
EU-Emissionshandelssystem (ETS)

CO2 Kompensation

Ab sofort bieten wir unseren Passagieren die Möglichkeit, bei der Buchung einer Überfahrt verflüssigtes Biogas (LBG) im Verhältnis zu der für ihre Reise verbrauchten Kraftstoffmenge zu kaufen. LBG wird aus erneuerbaren Ressourcen und Abfallströmen wie organischen Siedlungsabfällen, Klärschlamm, Gülle und landwirtschaftlichen Abfällen hergestellt.

CO2 Kompensation Mehr erfahren
CO2 Kompensation

Payment PayPal Payment Visa Payment Diners Payment Sepa Just in time payment Mastercard Giropay