LAST MINUTE SCHNÄPPCHEN: Spare 20% auf ausgewählte Überfahrten nach Schweden! Buche bis zum 13.11.2022!

Feiertage 09 Feb 2022
Mittsommer Midsommar in Schweden mit Flagge

Mittsommer (Midsommar) in Schweden

Das Mittsommerfest in Schweden ist für die Einheimischen eines der schönsten, wichtigsten und vielleicht auch meist ausgelassenen Feste im Jahreskalender. Es wird immer am Samstag zwischen dem 20. und 26. Juni gefeiert. Im Jahr 2022 fällt Mittsommer also auf den 25. Juni. Die Mittsommernacht ist dadurch auch der kalendarische Sommeranfang eines Jahres und wird auch Sommersonnenwende genannt. Nicht nur in Schweden wird die Mittsommernacht gefeiert. Auch in Finnland und Norwegen feiert man die Mittsommernacht oder auch Sommersonnenwende. 

Das Fest in Schweden beginnt traditionell immer schon am Vorabend, dem Mittsommerabend, und kann sich bisweilen über die gesamte helle Sommernacht erstrecken. Der eigentliche Mittsommertag wird meist mit einem ausgedehnten Essen im eigenen Garten im Kreis der Familie verbracht. Alle essen und trinken gemeinsam, um sich auf die lange Mittsommernacht einzustimmen.

Vielerorts sind die Städte leer, weil viele Schweden lieben es, dass Mittsommerwochenende auf dem Land zu verbringen. Deshalb verlassen einige Familien bereits Donnerstag oder Freitag ihr zu Hause, um sich auf die Festlichkeiten und eine lange Nacht vorzubereiten.

Traditionelle Gerichte dürfen an diesem Tag genauso wenig fehlen, wie die traditionellen Volkstänze, die rund um einen reichlich verzierten Baum aufgeführt werden, um an diesem Tagen den Beginn des Sommers zu feiern. Mittsommer in Schweden ist ein Fest, dass alle feiern. Daher sind an Mittsommer in Schweden die meisten Geschäfte im Land geschlossen.  

imager6iit.png

Urlaub mit Kindern in Schweden

Hier findest Du alle Informationen zum Reisen mit Kinder und unsere familienfreundlichen Angebote an Bord unserer Schwedenfähren. Lies zum Beispiel über unsere Mahlzeiten für Kinder und die kostenlose Kinderanimation im Sommer.

Mehr erfahren

Traditionen zum Fest

Blumenschmuck und die Sage der sieben Blumen

Blumen stellen beim Mittsommerfest gleich in mehreren Bereichen ein besonderes Symbol dar. Sie symbolisieren die aufblühende Vegetation zum Sommerstart hin, der ebenfalls mit Mittsommer gefeiert wird. Darüber hinaus werden sie als Schmuck verwendet und dazu ringt sich auch noch eine alte Sage um sie.   

Bestimmt hast Du schonmal Bilder von Mädchen und jungen Frauen mit einem hübschen Blumenkranz auf dem Kopf gesehen? Dieser wird auf Schwedisch „blomster- oder midsommarkrans“ genannt. 

In stundenlanger Handarbeit werden die Blumen und Birkenzweige dafür zunächst gepflückt und gesammelt, um dann zu einem schönen Kranz geflochten zu werden, der während der Feierlichkeiten getragen wird. Ab und an setzen auch Männer einen solchen Blumenkranz auf.  

Blumen haben in der Mittsommernacht einer alten Sage zur Folge noch eine andere Tradition: Junge Mädchen sollen in dieser magischen Nacht sieben Blumen sammeln, Margeriten, Veilchen, Klee, Glockenblumen, Wollgras, Wiesen-Lieschgras und Vergissmeinnicht. Während der Nacht sollen die Blüten dieser Blumen unter das Kopfkissen gelegt werden. Als Belohnung gibt es einen Traum von dem zukünftigen Lebenspartner.   

Das Aufstellen der Majstången

Eine weitere unverkennbare Tradition ist die Mittsommerstange („Majstången“). Das Wort Maj stammt dabei vom Ausdruck “maja” für Laub. Am frühen Mittsommerabend stellen Schweden diesen mit schönen Blättern und Blumen verzierten Baumstamm im eigenen Garten oder auf öffentlichen Plätzen auf. Diese Tradition kann man mit dem Maibaum aufstellen in Deutschland vergleichen. Nachdem der Baum steht, startet die nächste Tradition. Es wird freudig zu bekannten Liedern rund um die aufgestellte Mittsommerstange getanzt. Klein und Groß, Jung und Alt – alle fassen sich an den Händen und bilden einen oder mehrere Kreise (mit bis zu 50 Menschen) um den geschmückten Baum. 

image3j7th.png

Musik - Mittsommer in Schweden

Für die Musik sorgen entweder Musiker mit einer Ziehharmonika oder sogar eine kleine Musikkapelle. Alle singen gemeinsam verschiedene traditionelle Lieder. Das bekannteste ist wahrscheinlich „Små grodorna“. Ein lustiges Lied, bei dem auch ein wenig körperliche Fitness vorausgesetzt wird. Danach sind alle eingeladen an kleinen gemeinsamen Spielen wie Sackhüpfen und Kartoffellauf, bei dem eine Kartoffel auf einem Löffel zum Ziel balanciert wird, teilzunehmen – ein riesiger Spaß für die ganze Familie.   

Festmahl im Freien

Abends folgt dann das traditionelle Festmahl im Freien mit Nachbarn und Verwandten. Dabei wird die Tischdeko relativ einfach gehalten. Alles wird jedoch in den typisch schwedischen Farben blau und gelb dekoriert und selbstverständlich dürfen auch die zu dieser Jahreszeit so bunten Wiesenblumen nicht fehlen. Damit der Aufwand für den Gastgeber nicht zu groß wird, bringt bei größeren Gesellschaften jeder Gast etwas mit. In Schweden nennt man das „knytkalas“ oder „knytis“. Manchmal spricht man sich dann aber doch vorher ab, damit nichts Wichtiges fehlt.  

Für all diejenigen, die nach dem Festessen noch einmal das Tanzbein schwingen wollen, bietet die Mittsommernacht eine gute Gelegenheit. Verschiedenste Tanzveranstaltungen finden bevorzugt in Scheunen oder auf einem Bootssteg statt. Alle die wollen, feiern die ganze Nacht und man tanzt bis in die frühen Morgenstunden, und zwar nicht nur bis zum Sonnenaufgang, der zu dieser Jahreszeit sehr früh stattfindet. 

Logdans

Wenn Du während der Sommermonate in Schweden unterwegs bist, wird dir ab und zu ein Hinweisschild mit „logdans“ begegnen. Diese Schilder weisen auf die Scheunentänze hin. Wahrscheinlich ist diese Tradition dadurch entstanden, dass die Scheunen im Sommer leer standen, trocken waren und die Böden eben und sich damit für das Tanzen gut eignen.  

Generell wird in Schweden sehr viel Wert auf das Gemeinsame miteinander gelegt. Dies sieht man auch an anderen Bräuchen und Traditionen des Landes. Wenn Du Interesse an weiteren Insights der schwedischen Kultur hast, findest Du hier weitergehende Informationen Land & Leute.   

Schweden - Land und Leute

 

Kulinarische Spezialitäten

Die traditionellen Gerichte zum Mittsommerfest sind von der bäuerlichen Vergangenheit Schwedens geprägt und stellen eine typische schwedische Hausmannskost dar. Besonders gerne werden die ersten Frühkartoffeln der Saison mit eingelegtem Hering („Sill“), Sauerrahm und Frühlingszwiebeln serviert. Auch das schwedische Knäckebrot mit leckerem regionalem Käse, den bekannten Hackbällchen („Köttbullar“), kleinen Wienern, verschiedenen Salaten und andere landestypische Spezialitäten, dürfen bei diesem besonderen Fest nicht fehlen. Zur Nachspeise gibt es dann eine ausgefallene Torte mit Erdbeeren, eine Mandeltorte oder das Dessert schlechthin, Erdbeeren mit Sahne. Traditionell trinken die Schweden zu diesem Festtagsessen Bier und Kräuterschnaps. Dabei wird jedes Mal, bevor ein Glas ausgetrunken wird ein Trinklied angestimmt. Eines der bekanntesten ist zum Beispiel „helan går“. 

Mittsommer Lunch

Mitsommer in Schweden erleben

Wie Du bereits merkst, ist ein besonderes Merkmal dieser Festlichkeit, dass alle mit einbezogen werden. Es ist also nicht nur ein Fest für Familien, sondern auch Freunde, Bekannte und Nachbarn aus allen Generationen nehmen daran teil. Du möchtest auch mal in Schweden Mittsommer feiern? 

Auch für Urlauber bietet sich die Möglichkeit, Teil der ganzen Festgesellschaft zu werden. Wenn Du das Mittsommerfest also auch einmal selbst erleben willst, bist Du herzlich willkommen daran teilzunehmen. Die Feierlichkeiten finden im ganzen Land verteilt statt und sind kaum zu übersehen. Zum Abendessen trennen sich jedoch oftmals die Wege und es ist schwierig als Tourist hier Anschluss zu finden.  

Provinz Dalarna

Anders ist das beispielsweise in der Provinz Dalarna. Hier gibt es besonders große Mittsommerfeierlichkeiten, dorthin kommen viele ausländische, aber auch einheimische Touristen. Das ganze Wochenende über finden verschiedenste Veranstaltungen für die ganze Familie statt. Einheimische tragen dort auch gerne traditionelle schwedische Trachten zu den Feierlichkeiten. Die beliebtesten Orte sind Leksand, Rättvik und Mora, alle in der Nähe des See Siljan. Falls Du mit dem Gedanken spielst Mittsommer in Dalarna zu erleben solltest Du zwei Sachen bedenken:   

imageutyno.png

  1. Du solltest dich rechtzeitig um eine Unterkunft kümmern, da wie erwähnt von vielen Menschen zu dieser Zeit in der Provinz Dalarna Mittsommer gefeiert wird.
  2. Dalarna befindet sich in Mittelschweden. Die reine Fahrzeit von Trelleborg, dem Tor nach Schweden mit einer hervorragenden Anbindung nach Deutschland beträgt etwa 10 Stunden. Hier würde es sich anbieten das Mittsommerevent in eine Rundreise durch Schweden zu integrieren. Besonders für einen Campingtrip könnte diese Reise attraktiv sein.  

 

Mittsommerfest in Südschweden

Aber auch in Südschweden gibt es besonders gute Möglichkeiten das Mittsommerfest zu erleben. Große Mittsommerveranstaltungen gibt es in Helsingborg und auf den Schlössern Örenäs, Sofiereo und Hovdala. Weitere Informationen kannst du hier finden:  

Mittsommer in Skane

Als besonderen Tipp gilt das Freilichtmuseum Skansen in Lund. Im Museumspark wird jährlich eine traditionelle Mitsommerfeier veranstaltet, bei der ein breitgefächertes Angebot geboten wird. 

Auch die typisch schwedischen Leckereien zum Mittsommerfest werden dort serviert und alles strahlt im blau-gelben Glanz. Außerdem führt dort eine studentische Tanzgruppe der Universität schwedische Volkstänze vor. Der Städtetrip Lund, Angeboten von TT-Line, bietet schon ab 195€ das Mittsommerwochenende verbunden mit einem schönen Aufenthalt in einem komfortablen Hotel in Schweden zu erleben.

Städtereise nach Lund

 

Übrigens, zu Mittsommer ist die Wahrscheinlichkeit auch am höchsten die Mitternachtssonne zu sehen. Hierfür musst Du dich aber weiter im Norden von Schweden aufhalten. Aber auch in den anderen Landesteilen sind die Nächte rund um Mittsommer am kürzesten. In den sogenannten „weißen Nächten“ wird es bei klarem Himmel im ganzen Land nie ganz dunkel. 

 

Unsere Fährangebote Fährangebote

ab 81 €

inkl. Überraschung für unsere kleinen Gäste

Familienurlaub ab Travemünde

Ab Travemünde und zurück

Unser Familien Paket macht Euren Schwedenurlaub erst so richtig rund.

Familienurlaub ab Travemünde. Mehr erfahren

ab 101 €

15% Kabinenrabatt

Rückfahrangebot ab Rostock

Ab Rostock und zurück

Gemeinsam nach Schweden! Reise mit TT-Line von Rostock nach Trelleborg und zurück mit bis zu 9 Personen.

Rückfahrangebot ab Rostock. Mehr erfahren

Unsere Pauschalreisen Pauschalreisen

Flexible Stornierung

ab 199 € p.P.

Städtereise Malmö und Lund ab Travemünde

Ab Travemünde und zurück

Zwei Städte - Eine Reise. Genießt Eure Städtereise in die südschwedischen Städte Malmö und Lund und lasst Euch von der Vielseitigkeit beider Städte beeindrucken.

Städtereise Malmö und Lund ab Travemünde. Mehr erfahren

Flexible Stornierung

ab 159 € p.P.

Malmö & Kopenhagen Deluxe für Familien ab Rostock

Ab Rostock und zurück

Freut Euch auf zwei aufregende Tage als Familie in den Metropolen am Öresund, Malmö & Kopenhagen!

Malmö & Kopenhagen Deluxe für Familien ab Rostock. Mehr erfahren
Payment PayPal Payment Visa Payment Diners Payment Sepa Just in time payment Mastercard Giropay