Städte & Regionen 16 Sep 2022
Hauptverwaltungsgebäude der Universität Lund

Lund

Lund ist über 1.000 Jahre alt und damit eine der ältesten Städte in Schweden. Die vielen Pflastersteine und Fachwerkhäuser geben der Stadt ein historisch-gemütliches Flair. Heute ist Lund jedoch vor allem als Universitätsstadt bekannt. Die städtische Universität wurde 1666 gegründet und ist eine der 100 besten weltweit. Dank dieses Erfolges steht Lund international für bedeutende Forschungsstätten, Wissenschaft und Innovation.

In Lund leben zirka 90.000 Einwohner, von denen 40.000 Studenten sind. Dadurch ist in der Stadt immer etwas los und die Kultur boomt. Lund ist aktuell die am schnellsten wachsende Stadt des Landes und wird auch als kulturelles Zentrum Südschwedens bezeichnet. Hier trifft historischer Charme auf Innovation. Die Gebäude stammen aus drei Generationen, sodass Du bei Deinem Besuch eine architektonische Vielfalt erkunden kannst.

Erfahre mehr über unsere Angebote für Städtereisen

 

Das wichtigste über die Stadt


Einwohner
: ca. 90.000

Fläche: 26,3 km²

Höhe: 40 m

Provinz: Skåne län

Gründung: ca. 990

Anreise

Wenn Du nach Lund reisen möchtest, hast Du mehrere Möglichkeiten. Klassisch mit dem Auto, Flugzeug oder der Bahn oder auch entspannt mit der Fähre. TT-Line bietet ganzjährig die Überfahrt nach Trelleborg in Schweden an. Unsere Schwedenfähren fahren mehrmals täglich ab Rostock oder Travemünde nach Trelleborg. Entscheidest Du dich für eine Überfahrt mit der Fähre, beginnt dein Urlaub bereits an Bord. Genieße die Möglichkeiten, die dir eine Fährfahrt mit TT-Line bietet, während Du Deinem Reiseziel bequem stetig näherkommst. Erkunde unseren Bordshop, finde Schwedensouvenirs für Dich und Deine Liebsten und genieße die schwedische Kulinarik in unserem Bordrestaurant.

Im Hafen von Trelleborg angekommen, kannst Du entweder mit dem eigenen Auto oder Wohnmobil die Weiterreise in das nur noch knap 45 Kilometer entfernte Lund antreten. Auch eine Bahn bringt Dich direkt vom Hafen in Trelleborg zweimal in der Stunde nach Lund. Die Fahrt dauert mit der Bahn zirka eine Dreiviertelstunde.

Hast Du für Deine Urlaubsreise nicht viel Zeit, lohnt sich ein Blick auf unsere Angebote für Minikreuzfahrten. In nur wenigen Tagen kannst Du so Südschweden entspannt erleben.

Wer mit einem Elektroauto unterwegs ist, ist bei uns bestens versorgt. Unsere Green Ships sind mit 32 Ladestationen für E-Autos ausgestattet, sodass die Reise nach Ankunft in Trelleborg direkt weitergehen kann.

Mehr erfahren

Historie

Gemeinsam mit Sigtuna, das in der Nähe von Stockholm liegt, ist Lund die älteste Stadt in Schweden. Sie wurde um das Jahr 990 von dem dänischen Wikingerkönig Sven Gabelbart gegründet. Im Mittelalter war Lund die Hauptstadt Dänemarks und größter Bischofssitz Europas. Schon damals war sie das kulturelle Zentrum – wenn auch von Dänemark – und besaß zudem politische Wichtigkeit. Lund wurde als Teil der Provinz Skåne ebenso wie Malmö erst im Jahr 1658 nach Ende des Zweiten Nordischen Krieges offizieller Teil von Schweden.

Auch heute noch besitzt der Stadtkern eine mittelalterliche und warme Atmosphäre. Die Häuser im Zentrum besitzen farbenfrohe Fassaden und die verwinkelten Pflastersteingassen erzeugen eine gemütliche Stimmung.

Straßen von Lund. Fachwerkhäuser und Pflastersteine

Sehenswürdigkeiten

Das Stadtbild von Lund ist vor allem durch dessen Wahrzeichen geprägt: den Domkyrkan beziehungsweise Dom zu Lund. Er ist im 12. Jahrhundert im romanischen Stil erbaut worden und steht im Zentrum der Stadt. Die Doppeltürme der Kathedrale sind 55 Meter hoch und machen den Dom zu Lund zur größten Domkirche des Nordens.

Die größte Besonderheit ist jedoch die astronomische Uhr aus dem Jahr 1425. Sie zeigt Dir neben der Uhrzeit den Stand der Mondphasen und der Tierkreiszeichen an. Zwei Mal täglich spielt eine darin eingebaute Orgel, während die Prozession der Heiligen Drei Könige aus einer kleinen Holzpforte in der Uhr vor Maria mit dem Jesuskind tritt.

Jedes Jahr besuchen über 700.000 Menschen die historische Basilika. Wenn Du den Dom auf eigene Faust erkunden möchtest, ist der Eintritt frei, lediglich Führungen und Informationsmaterial kosten Dich etwas.

Etwa 600 Meter nördlich vom Dom findest Du die Allerheiligenkirche (schwedisch: Allhelgonakyrkan). Das neugotische Backsteingebäude stammt aus dem Jahr 1891 und ist durchaus einen Besuch wert. Vor allem der Innenbereich ist mit seinem Fachwerkensemble historisch schön gestaltet. In der unmittelbaren Umgebung der Kirche sind viele weitere eindrucksvolle Altbauten zu entdecken. Ein Spaziergang lohnt sich hier!

Unbedingt sehenswert sind auch das Hauptverwaltungsgebäude sowie die Bibliothek der Universität Lund. Beide haben ihre ganz eigene Wirkung, die es zu erleben gilt. Die Universitätsbibliothek hat mit ihrer bewachsenen Außenfassade einen verwunschenen Charme, während das weiße Hauptverwaltungsgebäude mit seiner klassischen Schönheit beeindruckt.

Impressionen

Kunst und Kultur – die besten Museen in Lund

An die Universität sind zudem zwei Museen angeschlossen. Zum einen das Historische Museum der Universität Lund, das regionale Geschichte und archäologische Funde behandelt. Zum anderen das Skissernas Museum (Museum der Skizzen). Letzteres zeigt die weltweit größte Sammlung von Skizzen und anderen Vorarbeiten für künstlerische Werke im öffentlichen Raum.

Nicht nur die historische Universität von Lund hat spannende Museen zu bieten. In der Stadt findest Du außerdem das sogenannte „Kulturen in Lund“. Hier ist sowohl im Gebäude das Museum of Cultural History zu entdecken als auch draußen ein Open-Air Museum. Vor allem das Freilichtmuseum von „Kulturen“ ist etwas Besonderes – ein kultureller Spaß für Groß und Klein.

Grünes Lund

Lunds Botanischer Garten befindet sich östlich der Altstadt und ist ganzjährig geöffnet. Der über 150 Jahre alte Garten beinhaltet auf einer Fläche von 8 Hektar über 7.000 verschiedene Pflanzenarten. Zwischen den vielen Häusern der Stadt wirkt die riesige Anlage wie eine grüne Oase der Entspannung. Du findest hier auch ein historisches Gewächshaus das weitere 2.000 Pflanzensorten aus aller Welt beinhaltet. Es ist in neun Klimazonen unterteilt und zeigt vor allem subtropische Pflanzen. Der Eintritt in den Botanischen Garten ist frei.

Der malerische Stadtpark befindet sich südwestlich von Lunds Stadtzentrum. Du kannst hier Spielplätze und Skateparks nutzen, in einem der Cafés Deine Kaffeepause genießen oder Live-Musik an den Konzertbühnen erleben.

Zwischen dem Dom, dem historischen Museum der Universität und dem Universitätsplatz lädt der Lundgård Park zu einem Spaziergang ein. Der Park ist 2,5 Hektar groß und mit alten, beeindruckenden Bäumen bestückt. Perfekt zum Schlendern und Verweilen zwischen den Besuchen der Sehenswürdigkeiten von Lund.

See im Naturschutzgebiet bei Lund

Wem das Grün im Stadtzentrum noch nicht ausreicht, der findet sein Glück im Skrylle Naturschutzgebiet. Ideal für lange Wanderungen, atemberaubende Natur und Ausblicke oder Vogelbeobachtungen. In dem weitläufigen Naturschutzgebiet gibt es mehrere Routen, auf denen du die verschiedensten Landschaften erkunden kannst. Du findest hier einen großen See, Bauernhöfe, Wiesen, unterschiedlichste Wälder und vieles mehr zum Entdecken.

Wer Lund und seine Umgebung mit dem Wohnmobil oder dem Camper erkunden möchte, findet bei uns passende Pauschalreisen für alle Naturliebhaber. 

Hier erfährst Du mehr über Camping in Schweden

Umgebung

Nicht nur zu den Parks und in das Naturschutzgebiet lohnt sich ein Ausflug. In der Region rund um Lund findest Du traumhafte Buchenwälder und gelb leuchtende Rapsfelder, die perfekt für eine Wanderung oder eine Tour mit dem Fahrrad sind. Viele Hofläden mit hausgemachten Spezialitäten laden zum Stöbern ein. Auch der nahegelegene Strand von Lomma und die umliegenden Küstenwanderwege am Öresund bieten Dir Entspannung pur.

Du hast noch nicht genug? Neben den klassischen Outdoor-Aktivitäten bietet sich zum Beispiel eine Weiterreise von Lund in das nur 17 Kilometer entfernte Malmö an. Auch die dänische Hauptstadt Kopenhagen ist an die beiden Städte Schwedens, durch deren Nähe zur Öresundbrücke, bestens angebunden. Mit unserer TT-Line Städtereise Malmö und Lund fährst Du ab Travemünde oder Rostock bereits ab 199€ pro Person. Du übernachtest dabei einmal im Hotel Scandic S:t Jörgen in Malmö und zwei Nächte im Hotel Elite Ideon in Lund. Du hast aber auch die Möglichkeit deine Städtereise mit unseren Minitrip-Angeboten individuell zu planen. 

Minitrips nach Südschweden

Flexible Stornierung

ab 99€ p.P.

Minitrip Südschweden ab Travemünde

Ab Travemünde und zurück

Entdecke die Vielseitigkeit Schwedens! Plane Deinen Minitrip individuell nach Deinen Wünschen.

Minitrip Südschweden ab Travemünde. Mehr erfahren

Flexible Stornierung

ab 99€ p.P.

Minitrip Südschweden ab Rostock

Ab Rostock und zurück

Entdecke die Vielseitigkeit Schwedens! Fahre mit TT-Line nach Südschweden und plane Deinen Minitrip individuell nach Deinen Wünschen.

Minitrip Südschweden ab Rostock. Mehr erfahren
Payment PayPal Payment Visa Payment Diners Payment Sepa Just in time payment Mastercard Giropay