Über TT-Line

Zuverlässige, nachhaltige und komfortable Verbindung über die Ostsee!

Die Brücke über die Ostsee

Zuverlässigkeit, Umweltbewusstsein, Qualität und Präzision - nach diesen Grundsätzen bietet die private Schiffahrtsgruppe TT-Line mit sieben modernen RoPax-Fähren seit mehr als 59 Jahren eine schnelle, umweltschonende und preisgünstige Verbindung über die Ostsee zwischen Deutschland, Schweden, Polen und Litauen.

Seit Juni 2018 hat TT-Line sein Routennetz um die Verbindung zwischen Klaipėda und Trelleborg erweitert. Mit täglich bis zu 18 Abfahrten verbindet TT-Line die größten deutschen Ostseehäfen Travemünde und Rostock sowie das polnische Świnoujście und das litauische Klaipėda mit dem südschwedischen Verkehrsknotenpunkt Trelleborg, dem bedeutendsten Fährhafen Schwedens.

Marktführer im Direktverkehr nach Schweden

TT-Line befördert jährlich ca. 900.000 Fahrgäste, 200.000 Autos und mehr als 450.000 Frachteinheiten und ist damit Marktführer im Direktverkehr zwischen dem Kontinent und Südschweden. Die modernen Schiffe des Unternehmens TT-Line sind mit erfahrenen Mannschaften besetzt und bieten ein Höchstmaß an Komfort und Zuverlässigkeit. Alle von TT-Line angelaufenen Häfen sind mit direktem Anschluss hervorragend an die nationalen Autobahnnetze angebunden.

Geräumige Kabinen, hochwertige Speisen und integrierte Shops an Bord mit einer großen Auswahl an Artikeln machen die Überfahrt zu einem Erlebnis für die bis zu 6.500 Passagiere, die das Unternehmen pro Tag befördern kann.

Dank einer zuverlässigen Transportkapazität von täglich etwa 35 Kilometern "Deckslänge" und leistungsfähigen intermodalen Anbindungen ist der Frachttransport via TT-Line heute integraler Bestandteil systemrelevanter Logistiklösungen über die Ostsee.

Umweltmanagement des Unternehmens

Das Technologie- und Umweltmanagement von TT-Line wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. TT-Line hat sein "Green Bridge Konzept" mit der Green Ship Unternehmenskonzeption weiterentwickelt und im Dezember 2019 mit dem Bau der neuen Generation Fährschiffe begonnen. Die Installation diesel-elektrischer Antriebssysteme in der bestehenden Flotte realisiert eine weitergehende Reduktion von Schadstoffemissionen. Mit strömungsgünstigen Rumpfformen und verbrauchsoptimalem Geschwindigkeitsmanagement wird der CO2-Footprint des Unternehmens weiter verbessert.

Die Menschen im Unternehmen

Mehr als 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 18 Nationen arbeiten für TT-Line. Dr. Bernhard Termühlen ist Beiratsvorsitzender von TT-Line und die deutschen Unternehmer Dr. Arend Oetker und Dr. Bernhard Termühlen halten paritätisch die Anteile der Trampschiffahrt GmbH & Co. KG, der Holding der TT-Line.

Unsere Flotte

Die TT-Line Flotte besteht zur Zeit aus 7 Schwedenfähren. Willst Du mehr über Nils Holgersson, Peter Pan und Co. erfahren?

Mehr erfahren

Chronik

Die Geschichte des Unternehmens TT-Line begann im Jahr 1962 mit dem ersten Fährschiff Nils Holgersson.

Mehr erfahren

Payment PayPal Payment Visa Payment Diners Payment Sepa Just in time payment Mastercard Giropay