LAST MINUTE SCHNÄPPCHEN: Spare 20% auf ausgewählte Überfahrten nach Schweden! Buche bis zum 13.11.2022!

12 Sep 2022

Herbstlicher See

Herbsturlaub in Schweden

Du fragst Dich, wo es in den Herbstferien hingehen soll? Dann haben wir einen super Tipp für Dich! Wie wäre es mit einem Urlaub in Schweden? Egal ob mit unseren Angeboten für Pauschalreisen, als individuell geplante Reise oder ganz und gar auf eigene Faust. Mit TT-Line ist alles möglich.

Hier geht's zu unseren Angeboten für Pauschalreisen

Der Herbst in Schweden ist besonders schön. In der Nebensaison locken tolle Angebote, Natur, mildes Wetter und viele herbstliche Aktivitäten. Du kannst wandern gehen, Pilze sammeln, Herbstmärkte besuchen oder Städte außerhalb der Hauptsaison erleben. Genieße die Ruhe, die Dir das entschleunigte Schweden im Herbst bieten kann. 

Für viele Menschen, insbesondere Familien, ist der Sommer die Haupt-Urlaubszeit. Verständlich, denn im Sommer sind die Tage lang, draußen ist es warm und es gibt viel Sonnenschein. Aber auch der Herbst hat seine Vorzüge. In dieser Jahreszeit siehst Du überall buntes Herbstlaub, kannst warme, kuschelige Pullis tragen und gemütliche Abende am Kamin verbringen. Die Reise-Hauptsaison ist im Herbst bereits vorbei und viele Hotels und Ferienhäuser sind günstiger als im Sommer. Außerdem ist an den meisten Orten weniger los. Die Herbstferien bieten somit die beste Gelegenheit für einen Kurzurlaub mit der Familie.

Reisen mit Haustier

Was ist ein echter Schwedenurlaub ohne den geliebten Vierbeiner? An Bord von TT-Line sind Deine Haustiere herzlich willkommen! 

Mehr erfahren

Fähre nach Schweden

Unsere TT-Line Fähren fahren auch im Herbst jeden Tag ab Travemünde und Rostock ins schwedische Trelleborg.

Die Nachtfähre bringt Dich bequem und sicher in 7-9 Stunden in Deiner gemütlichen Kabine ans Ziel. Aber auch eine Tagfahrt lohnt sich, denn schon die Fahrt an sich ist ein echtes Erlebnis. An Deck eines unserer Schiffe kannst Du die Aussicht auf die Ostsee genießen. Vergiss aber nicht, warme Kleidung mitzunehmen, denn im Herbst kann es an Deck bereits sehr kühl sein. Wer sich lieber im Warmen aufhält, für den ist unser Bordrestaurant oder die Bar genau das Richtige.

Besonders für einen Urlaub mit Kindern bietet sich die Fahrt mit der Fähre an. Tagsüber gibt es für die kleinen Passagiere an Bord viel zu entdecken. Nach einer Nachtfahrt kann es am Morgen ausgeruht weitergehen.

Mehr erfahren

Schweden im Herbst

Schweden zeigt sich und seine faszinierende Natur im Herbst von seiner schönsten Seite. Die Möglichkeiten für Unternehmungen sind durch die etwas kältere Jahreszeit nicht begrenzt. Ob Wanderungen durch die bunt gefärbte Natur, Entspannung im Ferienhaus zum Schnäppchenpreis oder ausgefallene Aktivitäten wie Angeln oder Jagen, Schwedens Herbst bietet für jeden etwas an.

Herbstliche Wanderungen

Im Süden Schwedens sind die Temperaturen tagsüber auch im Oktober noch mild. Wanderungen sind zur Herbstzeit somit besonders schön. Die Region Südschweden bietet mit Felsküsten, Weidelandschaften, Seen und Sandstränden für jeden Geschmack eine passende Route. Mit etwas Glück scheint sogar die Sonne und taucht die Landschaften in ein warmes, goldenes Licht. Falls nicht, dürfen auf keinen Fall die Gummistiefel oder wasserdichten Wanderschuhe fehlen, denn nach einem regnerischen Tag können die Wanderwege etwas matschig sein.

In den schwedischen Wäldern lassen sich zu dieser Jahreszeit außerdem allerlei Beeren und Pilze sammeln. Wem das Pilze sammeln auf eigene Faust zu riskant ist, kann sich einer geführten Wanderung mit fachkundigem Wanderführer anschließen.

Entspannung im Ferienhaus

Wer sich bei kühlen, herbstlichen Temperaturen lieber nicht nach draußen wagen möchte, kann ein paar entspannte Urlaubstage in seinem Ferienhaus verbringen. Im Herbst, wenn die Blätter fallen und die Tiere sich für den Winter vorbereiten, liegt eine ganz besondere Ruhe über allem. Mit einem guten Buch und einer heißen Tasse Tee oder Kaffee am Kamin lassen sich ruhige, besinnliche Stunden verbringen. Kennst Du zum Beispiel schon Henning Mankells Wallander-Krimis? Die Krimis spielen in der schwedischen Stadt Ystad und bieten Spannung und Unterhaltung für gemütliche Abende im Ferienhaus.

Angeln

Angeln in Schweden ist das ganze Jahr über möglich. Zum einen, da das Land durch seine Größe unterschiedlichstes Klima und Naturgestaltung aufweist. Zum anderen aber auch, weil Raubfische wie ZanderBarsch oder Hecht vor allem bei Kälte besonders gut beißen. Eisangeln im Winter ist also neben klassischem Angeln in den wärmeren Jahreszeiten durchaus eine Option für eine gelungene Schwedenreise. 

Generell hast Du in Schwedens Gewässern die Möglichkeit über 40 verschiedene Fried- und Raubfischarten in knapp 100.000 Seen, zahlreichen Flüssen und an einer über 3.200 Kilometer langen Küstenlinie zu angeln. 

In den Seen Südschwedens finden sich vor allem HechtZanderBarsch, sowie zahlreiche Friedfische. Weiter im Norden, wenn die Landschaft zunehmend karger, bergiger und von endlosen Wäldern bedeckt ist, finden sich in den Seen auch Karpfen und Bachforellen. Neben Seen mit natürlichem Fischbestand gibt es in Schweden auch zahlreiche Put-and-Take-Angelseen mit ausgezeichneten Fischbeständen.

Mehr Infos zum Angeln in Schweden

 

Städtetrips

Wer die Stadt der Natur vorzieht, ist mit einem Städtetrip nach Stockholm oder Malmö sicherlich gut bedient. Hier finden sich reichlich Möglichkeiten für diverse Aktivitäten. Auch Lund ist im Herbst absolut sehenswert genauso wie Ystad. Mit unseren Städtereisen hast Du die Möglichkeit mehrere Städte Südschwedens während deines Urlaubs zu erkunden. Für alle, die nur wenig Zeit für ihre Reise haben, bieten wir mit einer Minikreuzfahrt genau das richtige.

Hier geht's zu unseren Pauschalreisen

Stockholm

In Stockholm tummeln sich im Sommer die Menschenmassen, im Herbst dagegen ist auf den Straßen deutlich weniger los. Das heißt aber nicht, dass es im Herbst nichts zu tun gibt. Ganz im Gegenteil.

Stockholm hat im Herbst viel zu bieten. Der Herbstmarkt in Skansen ist ein ein beliebtes Ausflugsziel bei Touristen und Einheimischen. Hier erlebst Du traditionelle Spiele, Musik und Tänze, kannst Lebensmittel, Süßigkeiten und Kunsthandwerksstücke einkaufen und vielleicht triffst Du sogar auf die ein oder andere Persönlichkeit in historischem Kostüm.

Bei einem Ghost Walk lernst Du die unheimliche und gleichzeitig faszinierende Geschichte Stockholms kennen. Etwa 90 Minuten dauert eine Tour und lässt Dich Geschichten über Morde, Hinrichtungen, Krankheiten und Geister erfahren.

Etwas außerhalb der Stadt, auf dem Hof Rosenhill kannst Du selbst Äpfel pflücken und Dich anschließend im Café mit Suppe oder Kuchen stärken.

Auch der Besuch einer der zahlreichen Museen in Stockholm lohnt sich, nicht nur bei schlechtem Wetter. Für mehr Inspiration zu Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in Stockholm lies Dir auch unseren Reiseführerartikel zu Stockholm durch. 

Hier geht's zu unserem Reiseführerartikel über Stockholm

Malmö

Auch Malmö bietet sich für einen Kurzurlaub in den Herbstferien an. In Schwedens drittgrößter Stadt findest Du zahlreiche Möglichkeiten zum Shoppen, kannst einen heißen Tee oder Kaffee in einem der Cafés trinken, um dich aufzuwärmen oder in einem der vielen Parks das bunte Herbstlaub bewundern.

Aufgrund der Nähe zu Trelleborg ist ein Malmö ein beliebtes Ziel für eine Minikreuzfahrt. Nach einer entspannten Überfahrt auf der Fähre kommst du morgens in Trelleborg an und bist mit dem Auto schon nach etwa einer halben Stunde am Ziel. Abends kannst Du dann entweder direkt zurück nach Travemünde oder Rostock fahren, oder Du bleibst ein paar Tage und schaust dir noch weitere Orte in Südschweden an.

Hier geht's zu unserem Reiseführerartikel über Malmö

Kulinarik

Der Herbst in Schweden zeichnet sich auch durch leckere herbstliche Speisen aus.

„Äppelsmulpaj“ ist ein schwedischer Apfelstreuselkuchen und in der Herbstzeit sehr beliebt. Besonders lecker schmeckt es, wenn Du aus Deinen selbstgepflückten Äpfeln einen leckeren Kuchen machst. Du findest ein Stück Apfelkuchen aber natürlich auch in Cafés oder Konditoreien vor Ort.

Die selbstgesammelten Pilze lassen sich wunderbar zu einer Pilzpfanne verarbeiten. Hierzu gibt es zahlreiche Rezepte und Inspirationen im Internet.

Zu einem typisch schwedischen Essen gehört auch Elchfleisch. Etwa ein Drittel des Elchbestands wird jedes Jahr zum Abschuss freigegeben. Wer nicht selber jagt, kann in einem Restaurant in den Genuss kommen, diese kulinarische Besonderheit zu probieren. 

Entdecke unsere Rundreisen

Ab 459 €

10 % sparen

Rundreise Schwedens Natur ab Travemünde

Ab Travemünde und zurück

Rundreise für Naturliebhaber - Tief durchatmen in der wunderschönen und vielseitigen Natur Schwedens.

Rundreise Schwedens Natur ab Travemünde. Mehr erfahren

Ab 459 € p.P.

10 % sparen

Rundreise Schwedens Natur ab Rostock

Ab Rostock und zurück

Rundreise für Naturliebhaber - Tief durchatmen in der wunderschönen und vielseitigen Natur Schwedens.

Rundreise Schwedens Natur ab Rostock. Mehr erfahren
Payment PayPal Payment Visa Payment Diners Payment Sepa Just in time payment Mastercard Giropay