Spare jetzt 10% mit dem Kampagnencode XMAS10 auf ausgewählte Schwedenreisen im Dezember 2022. Buche bis zum 31.12.2022.

Green Ship 19 Dez 2019

Datum: 2019-12-19
Baubeginn der LNG-Fähre mit hervorragender Umweltbilanz - Optimierter Schiffsantrieb mit deutlich weniger Emissionen
Für einen zukünftig nahezu partikelfreien LNG-Betrieb des neuen TT-Line GreenShip beginnt heute der Bau mit dem sogenannten Stahlschnitt auf der chinesischen Werft Jiangsu Jinling in Nanjing.

Für einen zukünftig nahezu partikelfreien LNG-Betrieb des neuen TT-Line GreenShip beginnt heute der Bau mit dem sogenannten Stahlschnitt auf der chinesischen Werft Jiangsu Jinling in Nanjing. Die Fähre wird als Vorreiter in der südlichen Ostsee mit dem derzeit saubersten Schiffskraftstoff Flüssigerdgas (LNG, liquefied natural gas) betrieben werden, um für saubere Luft auf See und in den Häfen zu sorgen.

„Wir freuen uns sehr, dass nun mit dem Stahlschnitt ein weiterer Meilenstein in unserem LNG-Neubauprojekt erreicht wird. Während der umfangreichen Planungsphase wurde höchste Priorität auf die ökonomische und ökologische Effizienz des Schiffes gelegt, wodurch wir das Schiffsdesign weiter optimieren konnten“, erklärt TT-Line‘s Geschäftsführer Bernhard Termühlen.

Die signifikanten Emissionsminderungen des neuen TT-Line GreenShip ermöglichen die Einsparung von jährlich 93% Feinstaub und 98% Schwefeloxiden verglichen mit MGO (marine gas oil). Ebenfalls werden die Stickoxide um 82% und die CO2-Emissionen um bis zu 60% pro transportierter Einheit reduziert. TT-Line strebt für die unabhängige Bewertung zur Umweltfreundlichkeit dieser Fähre die maximale Punktzahl von 5 Sternen im Clean Shipping Index an.

Mit dem Stahlschnitt beginnt offiziell die Bauphase der LNG-Fähre, in welcher aus einzelnen Sektionen das Schiff zusammengesetzt wird. Während die Planung des Innendesigns weiter voranschreitet, wird der Rohbau des Schiffes komplettiert. Nach dem Stapellauf folgt dann der Innenausbau des modernen Passagierschiffes.

TT-Line invests in the future with the new GreenShip

Today the construction of the future-oriented TT-Line Green Ship starts at the Chinese shipyard Jiangsu Jinling in Nanjing. As a pioneer in the southern Baltic Sea the vessel will be operated with LNG (liquefied natural gas) which is currently the cleanest marine fuel to ensure clean air at sea and in ports. „We are pleased that with today’s steel cut another milestone has now been reached in our Green Ship new building project. During the extensive planning phase the highest priority was given to the economic and ecological efficiency of the vessel. This allowed us to further optimise the ship design”, says Bernhard J. Termühlen, Managing Director of TT-Line. The significant emission reductions of the new TT-Line Green Ship enable annual savings of 93% in particulate matter and 98% in sulphur oxides compared with MGO (marine gas oil). Nitrogen oxides are also reduced by 82% and CO2 emissions by up to 60% per freight unit. TT-Line equips the new Green Ship to reach the maximum score of 5 stars in the Clean Shipping Index. The construction phase of TT-Line’s LNG vessel, in which the ship is assembled from individual sections, officially begins with the steel cutting. As the interior design continues to be planned, the shell of the ship will be completed. The Launch is followed by the interior finishing of the modern passenger ship.

Payment PayPal Payment Visa Payment Diners Payment Sepa Just in time payment Mastercard Giropay