Spare jetzt 10% mit dem Kampagnencode XMAS10 auf ausgewählte Schwedenreisen im Dezember 2022. Buche bis zum 31.12.2022.

Allgemein 10 Jul 2019

Datum: 2019-07-10
An Bord der TT-Line Fähre Peter Pan gab es am 9. Juli 2019 um 17:59 Uhr einen Feueralarm.

Die Fähre befand sich auf ihrer Fahrt von Trelleborg via Rostock nach Travemünde. Ein durch einen mechanischen Schaden ausgelöster Brand an einem der fünf Dieselgeneratoren konnte mithilfe bordeigener Löschsysteme schnell unter Kontrolle gebracht werden. Da die Dieselgeneratoren dieses Schiffes in separaten Abteilungen untergebracht sind, blieb das Feuer auf diesen Bereich begrenzt. Zusätzlich wurde der betroffene Bereich gekühlt, womit erfolgreich verhindert wurde, dass benachbarte Abteilungen in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Die Situation an Bord konnte dank der umsichtig handelnden Besatzung (insgesamt 51 Personen) schnell unter Kontrolle gebracht werden, so dass sich alle 217 Passagiere an Bord nach kurzer Zeit wieder frei bewegen konnten.

MS Peter Pan benötigte die Unterstützung von zwei Schleppern mit deren Hilfe die Fähre gegen 2:30 Uhr am 10.07.2019 am Anleger 7 des Skandinavienkais festmachte. Bis ca. 3:20 Uhr konnten alle Passagiere das Schiff unverletzt verlassen und ihre Weiterreise antreten. TT-Line Mitarbeiter und Behördenvertreter betraten die Fähre sofort zur Schadenbesichtigung. Diese Schadensbegutachtung dauert derzeit an.

Machine damage on MS Peter Pan
On the TT-Line ferry Peter Pan there was a fire alarm on 9th of July 2019 at 5:59 p.m. The ferry was on the way from Trelleborg via Rostock to Travemünde. A fire caused by a mechanical damage on one of the five diesel generators was quickly brought under control by using the on-board extinguishing systems. Since the diesel generators of this ship are housed in separate compartments, the fire remained limited to this single area. In addition, the affected area was cooled down, which successfully prevented neighboring departments from being involved. The situation on board was brought under control quickly thanks to the visible acting crew (51 persons in total), so that all 217 passengers on board could move freely again after a short time. MS Peter Pan needed the support of two tugboats for assistance to moor at 2:30 a.m. on 10th of July, 2019 on dock 7 of the Scandinavia quay. Until about 3:20 a.m. all passengers could leave the ship and continue their onward journey. TT-Line employees and representatives of the authorities immediately entered the ferry for damage inspection. This damage assessment is currently ongoing.
The TT-Line customers are offered five TT-Line ferries in a currently slightly modified timetable at this time. All current timetable information are posted on the homepage.

Payment PayPal Payment Visa Payment Diners Payment Sepa Just in time payment Mastercard Giropay