Allgemein 31 Jan 2017

2017 voraus: TT-Line setzt weiterhin auf mehr Abfahrten von und nach Rostock

Datum: 2017-01-31
Hamburg/Travemünde, Dezember 2016 | Für alle Schweden-Fans, die Ihre nächste Reise schon planen: Bei TT-Line sind bereits sämtliche Abfahrten für das gesamte Jahr 2017 buchbar.

So können z.B. bis zu sechs Abfahrten pro Tag und Strecke zwischen Rostock und Trelleborg gebucht werden. Damit bietet die Reederei TT-Line – Marktführer im Südschwedenverkehr – auf dieser Strecke heute ein doppelt so großes Angebot an Abfahrten wie noch zu Beginn des Jahres 2016. Gebucht werden können die Passagen auf den TT-Line-Fähren Tom Sawyer, Huckleberry Finn, Peter Pan, Nils Holgersson und Robin Hood sowie auf den von Stena Line betriebenen Fähren MS Mecklenburg-Vorpommern und MS Skåne. 

„Auch im nächsten Jahr wollen wir an den Erfolg des Jahres 2016 anknüpfen und unseren Kunden mit wöchentlich bis zu 150 Abfahrten von und nach Schweden ab Rostock, Travemünde und Swinoujście (Polen) die höchste Frequenz in der Geschichte der Reederei anbieten“, so Claudia Gierszewski, Passageleiterin bei TT-Line. Buchbar ist die etwa sechsstündige, einfache Fährüberfahrt ab Rostock für eine Person mit Pkw (bis 6 Meter Länge) schon ab 43 Euro. Die Tickets für jede zusätzliche Person im Fahrzeug beginnen bei 10 Euro, wobei Kinder/Jugendliche bis zu 17 Jahren nur die Hälfte zahlen. 

Außerdem bieten sich für alle Passagiere ab Rostock die attraktiven Return-Tickets von TT-Line an. Bei gleichzeitiger Buchung der Hin- und Rückfahrt sparen Schweden-Urlauber je nach Verfügbarkeit 10 Euro, die Return-Tickets können also schon ab 76 Euro gebucht werden. Zudem profitieren Reisende von 25 Prozent Rabatt auf die Kabinenpreise* sowie 50 Prozent Ermäßigung auf den Längenzuschlag (für  Camper und Fahrzeuge ab 6,01 bis 14 Meter). 

TT-Line bietet das dichteste Routennetz im Direktverkehr nach Südschweden. Weitere Abfahrtshäfen: Travemünde und Świnoujście. Bereits ab 79 Euro ist die Überfahrt ab/bis Travemünde für eine Person inklusive Fahrzeug (bis sechs Meter Länge) buchbar, und vom polnischen Hafen Świnoujście reist man ab 81 Euro nach Trelleborg. 

*einzelne Abfahrtzeiten

Buchung und Info:
TT-Line GmbH & Co. KG
Zum Hafenplatz 1, 23570 Lübeck-Travemünde, Tel. 04502-801 81
www.ttline.com
E-Mail: buchung@ttline.com

TT-Line bietet das dichteste Routennetz im Direktverkehr nach Südschweden. Mit sechs Schiffen und bis zu 23 Abfahrten täglich und bis zu 150 Abfahrten in der Woche verbindet TT-Line die deutschen Ostseehäfen Travemünde und Rostock sowie den polnischen Hafen Świnoujście mit dem südschwedischen Trelleborg. Mit rund € 160 Mio. Umsatz pro Jahr ist die Reederei Marktführer im Passage- und Frachtverkehr zwischen Deutschland und Schweden. Die Verbindung zwischen den beiden Ländern besteht seit 1962. 

Seit 2015 werden die TT-Line-Schiffe gemäß den neuen Vorgaben der IMO (International Maritime Organization) zur weiteren Reduzierung von  Schiffsemissionen betrieben. Drei der sechs Fähren fahren mit umweltfreundlichem Schiffstreibstoff mit einem Schwefelgehalt von maximal 0,1 Prozent. Auf den Fährschiffen Nils Holgersson, Peter Pan und Nils Dacke hat TT-Line zudem eine Rauchgasentschwefelungsanlage installiert. Hierdurch werden nicht nur die die Schwefelemissionen noch deutlicher reduziert, sondern u.a. auch  der Partikelanteil im Abgas gesenkt.  Mit strömungsgünstigen Rumpfformen und verbrauchsoptimalem Geschwindigkeitsmanagement wird zudem der CO2 „Footprint" weiter verbessert. Das Technologie- und Umweltmanagement von TT-Line wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. 

Payment PayPal Payment Visa Payment Diners Payment Sepa Just in time payment Mastercard Giropay