Beratung und Buchung:
Tel.: 0180 66 66 600
(Festnetz 20 ct./Anruf; Mobilfunk max. 60 ct./Anruf)

Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 08:00-18:00 Uhr

€ 14 Servicegebühr sparen?
Online buchen!

DE

Abfallmanagement und weitere Umwelt-Aktivitäten

Der Betrieb eines Schiffes hat viele Aspekte, die einen Bezug zum Umweltschutz haben. Umweltschädliche Substanzen sind für die ordnungsgemäße Funktion der Maschinen sowie für Reinigung und Schmierung unvermeidbar. Prozesse an Bord produzieren Abfallstoffe und zu allererst hängt ein umweltverträglicher Betrieb vom Faktor Mensch ab.

Auf den Schiffen der TT-Line werden feste Abfälle, einschließlich Sondermüll, an Bord gesammelt und ausschließlich in Auffangeinrichtungen im Hafen entsorgt. Abfälle sollten nicht über Bord geworfen werden und Passagiere werden aufgefordert, dies zu beachten. TT-Line verfügt über langjährige Beziehungen zu kompetenten Unternehmen, die sich an Land um Abfälle kümmern. Seit 1995 wurde auf neu gebauten Schiffen eine Mülltrennung eingeführt, wodurch das Recycling einfacher wurde.

Für gefährliche Abfälle oder Sondermüll wie Batterien, Leuchtstoffröhren, ölige Putzlappen usw. verwendet TT-Line seit vielen Jahren ein einzigartiges Container-basiertes Entsorgungssystem einer Spezialfirma, die sich an Land um derartiges Material kümmert. Ölschlamm aus dem Maschinenbetrieb wird ebenfalls an Bord gesammelt und zur fachgerechten Entsorgung regelmäßig im Hafen in einen Tanklastwagen abgegeben.

Um den Unterwasserteil des Schiffsrumpfes vor Bewuchs (engl. fouling) zu schützen, ist eine spezielle Farbe erforderlich. Bewuchs bedeutet, dass sich kleine Meeresorganismen wie Algen und Muscheln am Rumpf des Schiffes ansiedeln. Solche unerwünschten „Gäste" reduzieren die Geschwindigkeit des Schiffs erheblich, was zu erhöhtem Treibstoffverbrauch und vermehrten Emissionen führt. Gemäß internationalen Vorschriften erhalten die Schiffe von TT-Line einen Anstrich mit zinnfreier Anti-Fouling-Farbe.

Nils Holgersson in docking

Im täglichen Betrieb werden an Bord, z.B. zu Reinigungszwecken, verschiedene Chemikalien benötigt. Seit vielen Jahren hat sich TT-Line, wenn immer möglich, zu der Verwendung biologisch abbaubarer Chemikalien entschlossen und die Anzahl der verschiedenen Produkte auf ein notwendiges Minimum reduziert.

Ohne das Umweltbewusstsein der Besatzung wären jedoch sämtliche technischen und betrieblichen Maßnahmen zum Schutz der Umwelt unwirksam. Es gehört zur Tradition von TT-Line, dass Mitarbeiter den Umweltschutz in ihrer täglichen Arbeit kontinuierlich im Auge behalten. In diesem Bereich streben wir stets nach weiterer Verbesserung und sind stolz auf das, was wir bislang erreicht haben.

Paypal Amex ELV Mastercard Sofortuberweisungpink Visa