Beratung und Buchung:
Tel.: 0180 66 66 600
(aus dem dt. Festnetz 20 ct./Anruf; aus dem dt. Mobilfunknetz max. 60 ct./Anruf)

Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 08:00-18:00 Uhr

€ 14 Servicegebühr sparen?
Online buchen!

DE

Schwedenurlaub

Eine Einreise für Reisende aus Deutschland und anderen EU-Ländern, der Schweiz und Litauen ist weiterhin möglich. Anders als in anderen EU-Länder verfolgen die Schweden eine vergleichsweise lockere Strategie im Umgang mit dem Coronavirus. Das öffentliche Leben ist nicht zum Erliegen gekommen, wodurch die soziale und wirtschaftliche Lage insgesamt entspannter ist. Die schwedische Regierung setzte von Anfang an auf Empfehlungen und freiwillige Disziplin. Im europäischen Vergleich sind es die liberalsten Maßnahmen. Die Schweden selbst fühlen sich sicher und vertrauen auf die Vorgehensweise ihrer Regierung. In einer Umfrage gaben 87 Prozent der Schweden an, den Aussagen ihres Wissenschaftlers Anders Tegnell zu vertrauen. (Stand 14.04.2020 Quelle: Die Welt). 

Hinzu kommt, dass Schweden ein riesiges Land mit vergleichsweise wenigen Einwohnern ist. Rund 10 Millionen Menschen leben dort auf einer Fläche, die nochmals 100.000 km² größer ist als Deutschland. Damit ist die Virusausbreitung durch eine Bevölkerungsdichte von nur ca. 25 Menschen pro km² verlangsamt.

Hier finden Sie die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Einreise für Reisende aus Deutschland und anderen EU-Ländern, der Schweiz und Litauen erlaubt
  • Seit dem 15.06.2020 wird die Reisewarnung für Reisen in EU-Länder sowie die Staaten des Schengenraumes aufgehoben. Die Reisewarnung wird durch individuelle Reisehinweise des jeweiligen Landes ersetzt. Über die Reisehinweise der Länder, in denen wir tätig sind, informieren wir Sie schnellstmöglich. Bitten Sie zusätzlich darum sich eigenständig über aktuelle Maßnahmen und Regeln des jeweiligen Landes und Ihres Heimtlandes zu informieren.
  • Die generelle Reisewarnung für Schweden und die damit verbundene Quarantäne wurde mit Stand 14.07.2020 aufgehoben. (Quelle: Deutsche Botschaft Stockholm)
  • Ab dem 22.10.2020 ist es für Einreisende aus bestimmten schwedischen Risikoregionen nach Deutschland verpflichtend, sich in eine 14-tägige Quarantäne zu begeben. Informationen zu den Regionen finden Sie hier.
  • Wenn Sie mit TT-Line aus einem Risikogebiet nach Deutschland einreisen, müssen Sie entweder eine Aussteigerkarte ausfüllen oder das für Sie zuständige Gesundheitsamt über Ihre Einreise direkt informieren. Die Aussteigerkarte erhalten Sie hier. Bitte füllen Sie die Karte aus und geben diese an der Rezeption an Bord oder beim für Sie zuständigen Gesundheitsamt wieder ab.
  • Bitte beachten Sie das von der Regierung herausgegebene Dokument zur Regelung für nach Deutschland Einreisende. Dieses können Sie in PDF-Form hier herunterladen

Aktuelle Situation in Schweden

  • Keine generellen Ausgangsbeschränkungen in Schweden
  • Bars, Restaurants, Hotels, Camping- Anlagen sowie öffentliche Einrichtungen haben mit wenigen Ausnahmen regulär geöffnet
  • Einhaltung von 1,5 Meter Abstand wird in der Öffentlichkeit empfohlen
  • Das Tragen von Masken wird in der Öffentlichkeit empfohlen
  • Personen der Risikogruppen wird empfohlen soziale Kontakte zu reduzieren und öffentliche Plätze zu meiden
  • Ideen für einen Camping-Urlaub finden Sie auch auf den Seiten des ADAC´s

Familie Camper

Aktuelle Angebote

Entdecken Sie Schweden nach Ihren individuellen Wünschen. Ob allein, zu zweit oder mit der ganzen Familie - ob mit dem Motorrad, dem Auto oder dem Wohnmobil - TT-Line bringt Sie bequem nach Schweden oder Litauen.

TT-Line ferry Peter Pan

TT-Line Reisedeals

Ob aufregender Städtetrip oder entspannte Schiffsreisen, Wellnesstrip oder vielfältige Rundreisen durch Skandinavien - lassen Sie sich von unseren Reisedeals inspirieren!

Paypal Amex ELV Mastercard Sofortuberweisungpink Visa